Workshop OpenBikeSensor

Warum OpenBikeSensor?

Nicht nur in Hamburg ist der Überholabstand zwischen Fahrrädern und Autos immer ein großes Thema. Mit dem Sensor kann man beim Radfahren messen und in einem Display ablesen, wie groß die Abstände nach links und rechts tatsächlich sind.

Die Messwerte können per Knopfdruck gespeichert werden. Geplant ist eine Erfassung dieser Daten in einer Karte und auch die Verarbeitung in verkehrspolitischem Zusammenhang.

Vieles rund um das Projekt kannst du auf https://www.openbikesensor.org/ nachlesen.

An wen richtet sich das Angebot?

Teilnehmen können alle, die sich einen OpenBikeSensor fürs Fahrrad bauen wollen. Ein wenig Geschick und Lust, dich mit Elektronik und Löten zu befassen, solltest du mitbringen. Der Zusammenbau der verschiedenen Komponenten und Bauteile ist nicht mit einem fertig gekauften Bausatz vergleichbar. Hier muss an der einen oder anderen Stelle auch improvisiert werden.

Oft braucht es auch einen zweiten Termin zum Fehler finden und Bugfixing, bis die Geräte tatsächlich lauffähig sind. Alles in allem solltest du den OBS also wirklich haben wollen.

Wie ist der Ablauf und was bekommst du?

Wir veranschlagen einen ganzen Tag (10-18 Uhr) für den Workshop. Pausen machen wir nach individueller Absprache.

Dabei baut jede/r Teilnehmer:in seinen eigenen OBS zusammen. Das Team wird dabei die Anleitung im Blick haben, auf schwierige Stellen aufmerksam machen und unterstützen.

Das notwendige Werkzeug und alle benötigten Teile (auch die 3D-gedruckten Gehäuseteile) stellen wir zur Verfügung. Falls ein Modul defekt geliefert wurde, tauschen wir das gerne aus. Wir können allerdings nicht garantieren, dass der OBS am Ende des Workshop-Tags funktionsfähig ist.

Für Fragen und falls der Sensor nach dem Workshop noch nicht funktioniert, können wir gerne im Austausch bleiben.

Was kostet das und wie melde ich mich an?

Den nächsten Termin findest du im Kalender der Werkstatt.

Für die Teilnahme am Workshop berechnen wir eine Pauschale von € 75,-. Darin sind Material, Betreuung durch das Team und Nutzung der Räumlichkeiten und Werkzeuge enthalten. Nach der Anmeldung erhältst du eine Zahlungsaufforderung, die vor dem Workshop zu begleichen ist.

Buchung für den Workshop am 18. September 2022

Für die Buchung des Workshops oder wenn Fragen offen sind, sende eine E-Mail an
workshop (ätt) welcome-werkstatt.de


Wenn der Termin nicht passt, nehmen wir dich auch gerne auf unsere Warteliste.

Bilder