Bogenbau-AG

In der Bogenbau-AG sind alle Bogenbau-Interessierten willkommen!

Wir treffen uns an 1-2 Terminen im Monat, zunächst in Form einer kontinuierlich startenden Workshop-Reihe und später als gewachsene Arbeitsgruppe.

Weiter unten gibt es mehr Infos+Termine zum Workshop-Angebot.

Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren kann die Teilnahme nur im Team mit einem erwachsenen Teilnehmenden ermöglicht werden.

Vermittlung von Wissen und Fertigkeiten

In folgenden Bereichen werden in der AG Wissen und Fertigkeiten vermittelt.

Handwerkliche Produktion:
Traditionelle Bögen und ihre unterschiedlichen Designformen, Pfeile und Hilfs-Konstrukte wie Biegeformen, Overlays, Sehne etc.

Traditionelle Fertigungsverfahren:
Schwerpunkt ist das Arbeiten mit Handwerkzeugen

Werkstoffkunde:
-
Holzarten (Eigenschaften, Vorkommen und Verbreitung, Nutzbarmachung für den Bogenbau und zur Herstellung von Pfeilschäften)
- Naturmaterialien (Horn, Sehne, Federn, Pflanzenfasern) und ihre Verwendung beim Bogenbau

Handwerkstechniken:
- Holzspalten und Herstellung von Staves
- Entrinden und Rough-Out an einem Stave
- Versiegeln und Trocknung verschiedener Holzsorten
- Herstellung eines belastbaren Bogenrückens
- Freilegen von Jahresringen
- Holzauswahl und Herstellung eines Board-Bows
- Befiedern von Pfeilen
- ...

Ziele der Bogenbau AG

  • Förderung und Erhaltung des traditionellen Bogenbaus durch Vermittlung von Basis- und Fortgeschrittenen-Wissens.
  • Vermittlung historischen Grundwissens zur Geschichte von Pfeil und Bogen mit dem Schwerpunkt Europa.
  • Niederschwelliger Zugang für alle, die sich für das Thema Bogenbau interessieren, es aber bisher aus zeitlichen und/oder räumlichen Gründen nicht realisieren konnten.
  • Regelmäßige Arbeitstreffen, an denen eigene Bogenbauprojekte erarbeitet werden können oder Fragen rund ums Thema besprochen werden können.
  • Gemeinsame Treffen zum Bogenschießen, um das Hergestellte auszuprobieren sind möglich und erwünscht.
  • Experimentieren für Fortgeschrittene – Holz biegen, Aufbringen von Backings etc.
  • Aufbau einer sich regelmäßig treffenden Gruppe von Interessierten.
  • Regelmäßige Präsentation der Arbeitsergebnisse über die Kanäle der Welcome-Werkstatt.
  • Voneinander lernen – Teilnehmende mit Vorwissen oder Spezialwissen sind willkommen.
  • Workshops zu bestimmten Schwerpunkten aus dem Themenbereich (z.B. Nachbau eines historischen Bogentyps) sind bei Vorhandensein einer soliden Basis an Grundwissens durchaus denkbar.

Bilder

Material und Werkzeuge

Du kannst gerne selbst Material mitbringen. Wir können uns in der AG aber auch für eine Sammelbestellung für das Bogenholz absprechen.

Die Welcome Werkstatt stellt den räumlichen Rahmen für die praktische Anleitung zur Verfügung.

Eine Grundausstattung an nötigem Handwerkzeug ist vorhanden.

Workshop-Angebot Bogenbau

Das Workshop-Angebot wird als Wochenendseminar angeboten und besteht aus der Einführung und zwei Bauterminen, an denen du deinen eigenen Bogen bauen kannst.

1. Einführungsseminar

Der Workshop beginnt mit dem Einführungsseminar am Freitag Abend. In diesem wird kurz die Welcome-Werkstatt vorgestellt und im Anschluss theoretisches Wissen vermittelt.
Als Praxisanteil wird eine Bogensehne aus Dacron mit flämischem Spleiß geflochten.
Material für die Sehne, ein kleines Handout mit dem Wichtigsten in Kürze und ein Getränk sind enthalten.

2. Bogenbau- und Pfeilbau-Wochenende

Am Wochenende - Samstag und Sonntag ganztägig - geht es dann an den tatsächlichen Bogenbau. Hier wird das theoretische Wissen umgesetzt und die Teilnehmenden werden schrittweise angeleitet.

In den Kosten für die Teilnahme sind ein Paar einfache Arbeitshandschuhe (eigene können gerne mitgebracht werden), die Möglichkeit, den Griffbereich zu gestalten sowie ein Finish für den Bogen (z. B. Leinölfirnes) enthalten.

Auch der Bau von Pfeilen ist inbegriffen, inklusive des nötigen Klebers für Spitzen und Federn, der Nutzung eines Befiederungsgerätes, Acrylfarben und Pinsel für ein Cresting sowie ein Finish (Klarlack).

Kosten Wochenendseminar Bogenbau

Einführungsseminar und Bogenbau- und Pfeilbau-Wochenende: 65,- €

Material für den Bogenrohling und Pfeile: 65,- €

Buchung von Workshopterminen26

Für folgendes Wochenendseminar ist ab sofort eine Buchung möglich:

  • 26.01.24, 17-22 Uhr: Einführungstermin
  • 27.01.24, 10-18 Uhr: Bautermin
  • 28.01.24, 10-18 Uhr: Bautermin

Sende deine Buchungsanfrage oder Rückfragen per E-Mail an
workshop @ welcome-werkstatt.de