Werkstattordnung

WERKSTATTORDNUNG DES VEREINS WELCOME WERKSTATT E.V.

  1. Verantwortung
    • Die Person, die als erstes die Werkstatt aufschließt, hat generell die Verantwortung vor Ort und fungiert als zentrale Ansprechperson. Sie trägt ihren Namen auf der Tafel neben dem Büro ein.
    • Die Verantwortung kann jederzeit delegiert werden. Der Name auf der Tafel wechselt dann.
    • Die verantwortliche Person achtet darauf, dass von vereinsfremden Menschen, die jeweils individuelle Projekte anfertigen (die nicht in der Werkstatt verbleiben), die Nutzungspauschale in Höhe von 10,- Euro pro Tag gleich bei ihrer Ankunft erhoben wird. Von Vereinsmitgliedern werden 3,- Euro erhoben.
    • Die verantwortliche Person achtet beim Verlassen der Werkstatt darauf, dass alle Türen zur Werkstatt sowie ggf. das Außentor des Hofs verschlossen ist.
  2. Werkstatträume
    • In der Werkstatt und auf dem Hof wird nicht geraucht. Rauchende nutzen den Platz vor dem Eingang zum Treppenhaus / ajw oder den Haupteingang der Welcome Werkstatt, damit der Kindergarten nicht gestört wird.