Werkstattordnung

WERKSTATTORDNUNG DES VEREINS WELCOME WERKSTATT E.V.

  1. Verantwortung
    1. Die Person, die als erstes die Werkstatt aufschließt, hat generell die Verantwortung vor Ort und fungiert als zentrale Ansprechperson. Sie trägt ihren Namen auf der Tafel neben dem Büro ein.
    2. Die Verantwortung kann jederzeit delegiert werden. Der Name auf der Tafel wechselt dann.
    3. Die verantwortliche Person achtet darauf, dass von vereinsfremden Menschen, die jeweils individuelle Projekte anfertigen (die nicht in der Werkstatt verbleiben), die Nutzungspauschale in Höhe von 10,- Euro pro Tag erhoben wird. Von Vereinsmitgliedern werden 3,- Euro erhoben.
    4. Die verantwortliche Person achtet beim Verlassen der Werkstatt darauf, dass alle Türen zur Werkstatt sowie ggf. das Außentor des Hofs verschlossen ist.
  2. Werkstatträume
    1. In der Werkstatt und auf dem Hof wird nicht geraucht. Rauchende nutzen den Platz vor dem Eingang zum Treppenhaus / ajw oder den Haupteingang der Welcome Werkstatt, damit der Kindergarten nicht gestört wird.